Nidwalden

Der Kanton Nidwalden folgt der Empfehlung der D-EDK und führt die Deutschschweizer Basisschrift ab Sommer 2016/2017 freiwillig in den ersten beiden Primarklassen ein. Ab Schuljahr 2017/18 erfolgt die verbindliche Einführung für alle 1. und 2. Klassen der  Primarschule. Die Basisschrift wird die weiteren Klassen und Stufen in den Folgejahren etappenweise erreichen.

Es ist ein Einführungskonzept mit Angeboten für die Weiterbildung von Lehrpersonen erarbeitet worden. Da die Einführung der neuen Schrift Lehrpersonen unterschiedlich stark betrifft, wird die Weiterbildung modulartig angeboten.

Ist die Einführung der Deutschschweizer Basisschrift beschlossen? 

Beschlossen

Wann wird die Basisschrift eingeführt? 

Schuljahr 2017/2018

Kantonale Kontaktperson(en) 

Amt für Volksschulen und Sport
Ruth von Rotz
Leitung Fachstelle Weiterbildung
Stansstaderstrasse 54, 6170 Stans
Tel: 041 618 78 04
E-Mail: ruth.vonrotz@nw.ch

Welche Schriftlehrmittel/Fibeln werden verwendet? 

Für die Deutschschweizer Basisschrift wird derzeit der Lehrgang "Unterwegs zur persönlichen Handschrift" empfohlen.
Weitere Entwicklungen im Bereich der Lehrmittel sind abzuwarten und fortlaufend zu prüfen.

Was ist in Bezug auf Weiterbildung von Lehrpersonen geplant? 

Die Weiterbildungsangebote werden über das NORI Weiterbildungsprogramm ausgeschrieben bzw. angeboten.

Weitere Informationen zur Einführung 

Weitere Links zur Einführung im Kanton Nidwalden:

Informationen zu den Ausbildungsangeboten der Pädagogischen Hochschulen finden sie hier.